Ich muss NICHT unter einer Brücke schlafen…

Hallo,

ich glaube das größte Thema für einen Austauschschüler, ist die Fragen ‚wo werde ich schlafen?‘.

Diese Fragen beantwortete sich für mich total unerwartet an meinem letzten Schultag. Vormittags hatte ich mich von meiner Klasse und meinen Lehrern verabschiedet und am Nachmittag leutete ich zusammen mit einer Freundin den Ferienbeginn ein. Wir machten es uns gemütlich und sie erzählte von ihrem Auslandshalbjahr in Kanada, von dem sie gerade erst zurück gekommen war. Dann bekam ich die E-Mail mit dem Titel ‚Unterlagen zu deiner Gastfamilie‘.

Im ersten Moment konnte ich es überhaupt nicht fassen und das Downloaden der Unterlagen dauerte viel zu lang. Als ich das Dokument endlich öffnen konnte, prasselten die Infos wie ein Sturzregen auf mich hinab. Der Name meiner Gasteltern, unser Wohnort, meine Schule, wunderschöne Bilder… fielen über mich herein und mir blieb die Luft weg. Ich hatte vorher versucht mir meine Gastfamilie vorzustellen und den Moment in dem ich sie bekam, aber nicht annähernd so überwältigend und atemberaubend und unfassbar.

Ich fühlte mich vom ersten Moment an wilkommen, was sich mittlerweile noch durch unseren Kontakt verstärkt hat. Ich freue mich darauf, in einer Woche schon bei ihnen zu sein.

Wir leben in der Nähe von Cork und der Hafenstadt Cobh. Ich lebe mit meinen Gasteltern und einer italienischen Gastschwester zusammen. Meine Gasteltern haben sieben Kinder und acht Enkelkinder. Mein Gastvater ist schon in Rente und meine Gastmutter ist Krankenschwester. Wie viele in Irland, ist meine Gastfamilie katholisch. Für mich einen neue Erfahrung, auf die ich mich aber auch schon freue.

Soviel zu meiner Familie, ich werde euch demnächst mehr von ihr zund unserem Zusammenleben berichten.

Bis bald

Mia

 

PS: Der Titel bezieht sich auf die tröstenden Worte einer Betreuerin die mir schrieb als ich noch  keine Gastfamilie hatte, aber meine Mitreisenden nach Irland ausnahmslos schon. Sie meinte, dass noch kein Austauschschüler unter einer Brücke schlafen musste und ich nicht die erste werden würde.

PS: Falls ihr Interesse habt könnt ihr gerne mal bei meinem YouTube Kanal vorbei schauen.

https://www.youtube.com/channel/UC5ODX3U6GvotDbCCZHNCuCQ

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>