Jaaaa, ich lebe noch 😀

Hallo Leute,
hier meldet sich mal wieder (nach recht langer Zeit) Marie-Therese aus Soweto.
Ich hoffe euch geht es allen gut und ihr genießt die Vorweihnachtszeit.
In der letzten Zeit ist hier bei mir nicht so gaaaanz viel passiert …, aber doch so viel, dass es für einen neuen Blog-Eintrag reicht.:D

In der Schule läuft immer noch alles super. Seit Anfang November werden hier fleißig Klausuren geschrieben, sodass die Schüler nur zu den Klausuren zur Schule kommen und danach wieder nach Hause gehen, so richtig Unterricht findet dann eigentlich nicht mehr statt … 🙁
Somit gibt es dann auch für uns als Freiwillige nicht richtig was zu tun, außer manchmal Klausuren zusammen tackern, die für den nächsten Tag gebraucht werden.
Ab und zu kommen uns auch einige Schüler/innen besuchen und quatschen etwas mit uns, was wirklich Spaß macht. Die Nachmittage, die wir mit ihnen verbringen, sind immer witzig und aufschlussreich und werden von uns in vollen Zügen genossen.

Auch hier bei uns in Soweto ist die Vorweihnachtszeit schon ordentlich spürbar. Besonders in den Einkaufsläden stapelt sich die Weihnachtsdekot und Weihnachtswerbung ist auch überall zu finden. Etwas komisch, dass muss ich schon zugeben, ist es schon, sooo viele Weihnachtssachen bei 30 Grad im Schatten zu begutachten 😀 Besonders gespannt bin ich schon auf das Weihnachtsfest, welches ich mit meiner Gastfamilie am 25.12 feiern werde.
(an Essen wird es mit Sicherheit nicht fehlen) :D.
Dieses Weihnachtsfest wird zu 100% einzigartig .
Die Weihnachtszeit ist jedoch auch eine Zeit mit viel Regen und Gewittern :(, was aber doch dann meist einen coole Abkühlung ist.
Lena und ich werden natürlich auch in der kommenden Zeit unsere Backkünste unter Beweis stellen. Dann werden jede Menge Plätzchen für die Lehrer und natürlich auch für uns gebacken 😀 Jammmiiiiiiii Der einzige Nachteil… so etwas wie Ausstecherließ, Mixer, oder eine Waage haben wir leider nicht zur Hand… dann heißt es, so würde ich sagen, Pi mal Daumen und Improvisation :O ( Das kann ja mal was werden)

Da bei uns in einer Woche dir großen Ferien beginnen, wollen wir die Zeit wieder dafür nutzen um Freunde zu besuchen und Weihnachtsgeschenke zu shoppen.
Wie viele von euch wahrscheinlich schon wissen, geht´s für Lena und mich am 26.12 los nach Kapstadt, wo wir mit unseren Mitfreiwilligen Silvester feiern werden.
Danach werden wir dann drei Wochen an der Küste richtung Durban reisen und uns Südafrika etwas genauer angucken.
Es geht unter anderem nach: Port Elizabeth, in den Addo Elephant Park und nach Durban. (Sonnencreme wird auf keinen Fall vergessen!)
So langsam steigt die Vorfreude 😀
Sooooo, das wars auch schon wieder von mir!Den nächsten Blogeintrag werde ich im Januar 2016 schreiben, wo ich euch über unser Reiseabenteuer berichten werde.
Ich wünsche euch eine wundervolle Vor-und Weihnachtszeit, mit viel Schnee und Geschenken.
Passt gut auf euch auf 😀
Bis dann, eure
Marie


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>