Ferien!

2 Wochen von den 3 Monaten Sommerferien sind schon rum und ich mache fast jeden Tag etwas mit meiner Familie oder mit Freunden. Ich habe mich schon so sehr an das Spanische gewöhnt, dass es mir schwer fällt Deutsch zu sprechen/schreiben. Dabei kommt eher ein Mischmasch aus beiden Sprachen heraus. Auch jetzt korrigiere ich alle 3 bis 4 Wörter. Aber allen Austauschschülern ergeht es so. In der WhatsApp-Gruppe von der Latino-Vorbereitung im Juni (glaube ich… oder Juli?) sprechen wir Spanisch als ob es das normalste der Welt wäre. Vor 4 Monaten konnte nur ein sehr kleiner Teil von uns wenn überhaupt ein bisschen Spanisch.

Ich koche auch ab und zu deutsche Gerichte für meine Familie. Sie freuen sich immer sehr darüber, etwas neues zu probieren.

Vom 8. bis 16. Dezember werde ich mit AFS eine Reise in den Süden Argentiniens machen. Das werden anstrengende 8 Tage, da wir oft die Nacht mit dem Bus in eine andere Stadt durchfahren werden. Aber ich freue mich riesig darauf!

Nur mit dem bezahlen der Reise war es ein bisschen schwierig, da Auslandsüberweisungen nicht wirklich funktionieren. Ich musste mehrere Tage in Folge zur Bank und das Geld stückweise abheben. 1500-1800 Pesos (nach dem derzeitigen offiziellen Kurs etwa 150-180 Euro) pro Person am Tag ist das Maximum. Das schwankt von Tag zu Tag, wenn die Bank überhaupt auszahlt. Aber ich konnte alle meine 3 Bankkarten benutzen, da hatte ich das Geld recht schnell beisammen.

Ich werde auf jeden Fall Fotos von der Reise posten!

 


3 Gedanken zu Ferien!

  • Es ist interessant zu erfahren, dass Dir die spanische Sprache schon jetzt so zu sagen „unter die Haut“ geht. Deinem Artikel ist zu entnehmen, dass Du Dich wohl fühlst!
    Viel Spaß auf Deinem Trip in den Süden Argentiniens. Das wird bestimmt ein weiteres spannendes Erlebnis pur von Land und Leuten werden. Wir sind schon jetzt gespannt auf Fotos.
    Von Schwierigkeiten, Geld einer Freien Währung in Pesos zu tauschen, lasen wir in einem Zeitungsbericht.
    Genieße die wechselnden Erlebnisse und sicherlich auch ein kleines Stück Abenteuer….ausruhen kannst Du anschließend…pass gut auf, dass ihr die Antarktis nicht „schrammt“.
    Alles Gute und Gesundheit wünschen Dir
    Oma und Opa !!!

  • Ich bin immer gespannt, was Du zu berichten hast.
    Deine neuen, anderen Einblicke lassen mich viel von Dir lernen.

    Genieße Deine Sommerferien!
    Und Frohe Weihnachten!

  • Hallo Franziska,
    ich bin schon sehr gespannt auf deinen reisebericht. Ich war gaaanz früher ein begeisterter leser von reiseberichten der seefahrer und da war das Cap Horn und Feuerland natürlich ein brennpunkt. Ich kann mir trotzdem kaum ein bild von der region machen. Schon gleich gar nicht davon, wie es da „auf land“ aussieht oder gar heute ist. Auch fand ich es sehr verblüffend, dass ihr gerade „sommerferien“ habt. Ist ja aber logisch. Bei uns ist dieses jahr ja auch weihnachten eher sommerlich. Morgens pfeifen die amseln, als wärs schon mai.
    Liebe grüße von Annette

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>