Ein wahrer Brasilianer trägt Havaianas

Nach 2 Monaten gibts es doch nichts schöneres als deutsche Sachen im Supermarkt zu sehen! Lebkuchen, Schokolade und sogar Gewürzgurken und natürlich auch gar nicht übersetzt, damit die Brasilianer bloss nicht wissen, wofür sie gerade 10€ ausgeben haben und nein die Gewürzgurken sind nicht vergoldet.  Die einzige Person, die Lebensmittel aus Deutschland in Brasilien für ein Haufen Geld kauft bin ich, aber für ein Stücken Heimat würden bestimmt alle Austauschschüler ein wenig mehr blechen.

IMG_7305

Was mir hier besonders gefällt sind die liebenswerten Menschen in meiner Stadt, denn egal wo ich hingehen wird man herzlich begrüßt, umarmt und ein Küsschen ist auch meistens dabei. An der Straße werden Maiskolben gegrillt oder Obst wird mitten auf der Straße verkauft, welches übrigens immer das beste ist! Doch meine Stadt hat auch dunkle Seiten, denn sie ist ziemlich gefährlich und man könnte niemals mit dem Handy in der Hand rumlaufen, denn das wäre innerhalb von Sekunden weg. Die Wertsachen sollte man deswegen irgendwo verstecken, wo niemand suchen würde 😉

Der Grillmann in der City
Der Grillmann in der City

Brasilianische Geburtstagspartys gehen auch niemals ohne Ballons und Lancheirinhas für die Kinder. Lancheirinhas sind Tüten mit so vielen Süßigkeiten wie möglich drinnen und sind eigentlich nur für die Kinder, doch mein Freundeskreis bevorzugt auch welche für die älteren zu machen. Der geheime Hauptsinn einer Geburtstagsparty ist, dass alle nachdem die Kerzen ausgepustet worden sind, sich die Süßigkeiten schnappen und weglaufen. Ein wenig wie ein Hamster sein Futter hamstert. Beim Essen habe ich paar Merkwürdige Sachen gefunden, wie Crepe am Stiel und Hotdogs mit Kartoffelchips als Topping….schon ziemlich gewöhnungsbedürftig

ein leckeres Chips Hot Dog! ;D
ein leckeres Chips Hot Dog! ;D
Crepe am Stiel ist mal was neues
Crepe am Stiel ist mal was neues

Wenn man hier zum Arzt geht , egal ob Grippe, vertstauchter Fuß oder Kopfschmerzen man bekommt die selbe Behandlung : Ne Spritze! Das ist die allmächtige Heilmethode hier. Und bloss nicht hinterfragen wieso, denn das ist das Geheimnis ;D Gibt schon seltsame Sachen hier , wie Leute mit Jesus Capes und T-Shirts oder Motorradfahrer in FlipFlops und offenem Helllo Kitty Helm, der hier sehr beliebt ist ( Sicherheit geht immer vor ). Hier sterben täglich Leute an einem Unfall im Straßenverkehr und sobald das jemand mitbekommt werden die Handys gezückt und eifrig Fotos gemacht. Und von außen sieht es so aus, als gäbe es dort irgendetwas gratis….

Meiner Meinung nach sind Hochhäuser nicht sonderlich schön und ich würde nicht so gerne in einem wohnen, doch hier sind Hochhäuser ein Statussymbol der reichen und von innen sind die noch so hässlichen Hochhäuser ziemlich schick. Jedes Haus oder Wohnung ist immer mit mehreren Haken für Hängematten ausgerüstet. Das ist sogar üblicher als fließend Wasser zu haben! In fast der ganzen Nordost Region ist das so.

Geht man in Deutschland auf einen Markt und kauft eine gute Mango, dann bezahlt man ungefähr 3/4€. Wenn man hier in einen Supermarkt geht kann man 1 Kilogramm gute Mangos für 40 cent kaufen. Traurig aber wahr…auch habe ich einen vollen Wagen an Obst gekauft und nicht mehr als 10€ bezahlt, doch in Deutschland wäre man fast pleite. Fast alles ist hier so viel günstiger als in Deutschland, ausser die Gewürzgurken natürlich!

Je öfter ich verreise, desto mehr sehe ich wie schön Brasilien ist! Vom Meer bishin zu Wüste. Am Strand war ich in Tibau zu einem Kulturfest vom Staat in dem ich lebe mit viel Musik, Essen und politischen Reden. In der „Wüste“ war ich zur Orientation in Caicó. Die Stadt ist so trocken, dass es kaum Wasser zum duschen etc. gibt. Auf dem Bild ist zwar ein wenig Wasser zu sehen, aber das ist nur ne große Krötenpfütze und nicht zum baden geeignet 😀 Und die Hühner hier sind ein wenig speziell, denn die hängen in Bäumen ab und sind ein wenig aggressiv….

im schönen Tibau
im schönen Tibau
im heißen Caicó
im heißen Caicó
Wer genau hinsieht erkennt die Tarzan Hühner
Wer genau hinsieht erkennt die Tarzan Hühner

Wer sich in Deutschland wie ein echter Brasilianer fühlen will,der sollte Havannas tragen, denn das sind die Schuhe Brasiliens!! Fast jeder hat mindestens ein paar und die sind gut für alles. Zum wandern, Auto fahren, Fußball spielen oder zum einkaufen. Die sind immer zu gebrauchen!

Meine Stadt Mossoró liegt im Auge des Nordost Elefanten
Meine Stadt Mossoró liegt im Auge des Nordost Elefanten 

Grüße aus Brasilien!

Luisa

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>