Ein neuer Anfang…

Am Sonntag haben mir meine beiden Ansprechpartnerinnen von AFS gesagt, dass ich die Gastfamilie wechseln werde. Ich war voellig verwirrt und hatte Angst, dass ich irgendwas falsch gemacht hatte. Ich hatte mich mit meiner Gastmutter sehr gut verstanden, trotz ein paar Kommunikationsschwierigkeiten. Es lag nicht an mir. Einer ihrer beiden Soehne ist krank geworden und ist mit in die Wohnung eingezogen. Allerdings hat sie zu wenig Platz, Zeit und Geld fuer uns beide. Da sie und AFS mir ein moeglichst schoenes Jahr ermoeglichen wollen haben sie schon eine neue Familie in der Nachbarstadt Plottier gefunden.

Der Sohn (mein neuer Gastbruder) ist relativ neu bei AFS, aber diese Familie hat schon mehrere Schueler aus dem Ausland aufgenommen. Heute Nachmittag hat eine meiner Ansprechpartnerinnen mich von Neuquén hierher nach Plottier gebracht. Es war ein sehr seltsames Gefuehl so schnell wieder in eine neue Stadt zu neuen Leuten zu kommen. Aber der Empfang war sooo herzlich. Ich fuehle mich auch hier willkommen. Mental sitze ich zwischen zwei Stuehlen. Ich mag beide Familien wirklich ausgesprochen gerne und ich wuerde gerne bei meiner ersten Gastfamilie bleiben. Allerdings sehe ich auch ein, dass mir hier viel mehr Moeglichkeiten gegeben sind. Ich habe beide Elternteile, die nicht vollzeit arbeiten. Also bin ich nachmittags nicht alleine.

Mittwoch werde ich hier auf einer neuen Schule anfangen und werde hoffentlich genauso schnell Feunde finden wie in Neuquén.

Und hier sid ein paar Bilder von meiner neuen Familie 🙂

Meine neue Gastmutter und mein neuer Gastbruder in meinem neuen Zimmer
Meine neue Gastmutter und mein neuer Gastbruder in meinem neuen Zimmer
Beim Absetzen in meinem neuen Zuhause
Beim Absetzen in meinem neuen Zuhause
Die bemalbare Tafelwand in meinem Zimmer :D
Die bemalbare Tafelwand in meinem Zimmer 😀

2 Gedanken zu Ein neuer Anfang...

  • Erst habe ich ganz schön geschluckt…aber jetzt bin ich doch sehr beruhigt.
    Du siehst entspannt und glücklich aus auf den Fotos.
    Deine Gastfamilie auch!

    Ganz liebe Grüße an Euch alle dort!
    Und falls Du die Gelegenheit hast, Deine alte Gastfamilie zu sehen, richte bitte auch herzliche Grüße aus!

  • Mensch Franziska, da machst du ja ganz schön was mit. Erst die vielen neuen Eindrücke und Bekanntschaften in Neuquen und jetzt das Ganze nochmal von vorn… Aber du findest bestimmt schnell wieder Anschluss. Wir drücken dir die Daumen und wünschen dir aufgeschlossene und herzliche Mitschüler in der neuen Klasse und viel Freude in der neuen Gastfamilie. LG M & M

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>