Mein erster Tag in Temuco 😀

Ich bin am letzten Tag des Arrival camps zusammen mit den anderen Austauschschülern, die in Temuco leben, um 5 Uhr in der Früh mit einem Bus zum Flughafen in Santiago gefahren. Wir mussten schon so früh aufstehen, da unser Flieger der Sky Airline so früh geflogen ist. Sky ist die bekannteste Innenland Airline in Chile. Der Flug war gut, aber es hat mehr geschaukelt, als in den größeren Flugzeugen.  Als wir nach einer Stunde in Temuco ankamen, erklärte uns Pablo (AFS Freiwilliger), dass wir uns nicht erschrecken sollen, denn bei der Gepäckausgabe und dem Ausgang ist nur eine Glasscheibe dazwischen. Das heißt für uns, dass uns unsere Gastfamilien schon sehen konnten. Wir waren echt alle sehr nervös. Und als wir dann an der Gepäckausgabe standen, hat mein Gastvater auch schon Fotos durch die Glasscheibe von mir gemacht. Ich war viel aufgeregter als ich hätte sein müssen. Ich habe mir vorher Fragen gestellt wie: „Umarmen, Wangenkuss, Händeschütteln…?“  Und falls ihr euch das auch fragt, macht euch nicht so viele Gedanken. Macht einfach das, was eure Gastfamilie macht. 😀  Nach ein paar Fotos ging es dann auch schon los in mein neues Zuhause. Ich war todmüde, aber gut drauf.

Als ersten Eindruck von Temuco hatte ich, dass gar nicht so anders aussieht wie in Deutschland. Es hatte mich ein bisschen an Twilight erinnert. Der einzige auffällige Unterschied am Flughafen war, dass es Palmen gab und dass der Flughafen klein war. Wir sind dann mit dem Auto (auch Auto auf Spanisch und nicht carro) durch Temuco gefahren und das sah ziemlich leer aus. Das lag aber nur am Wetter und am Wochentag. Als wir dann Zuhause ankamen, haben wir erst mal gefrühstückt. Weißbrot (Pan) mit Käse und es gab eine Torte. Meine kleine Gastschwester Karla hat mir ein Geschenk (ein Buch auf Spanisch über Chile) überreicht und hat sich sehr  über ihr Geschenk von mir  gefreut (auch wenn sie am Anfang etwas schüchtern war).  Abends sind wir dann in die große Mall gegangen, aber ich war zu müde um wirklich aufmerksam zu sein. Es war ein super erster Tag.

Eure Hanna 😀 (PS: Hier ein mal die Fotos meiner Ankunft:)

Ankunft in Temuco
Ankunft in Temuco
Erstes Foto mit meiner Gastfamilie
Erstes Foto mit meiner Gastfamilie
Karla (Schwester), Pabla (Mutter) , ich
Karla (Schwester), Pabla (Mutter) , ich

 


Ein Gedanke zu Mein erster Tag in Temuco :D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>