Ok Phansa (วันออกพรรษา) oder das Ende der Regenzeit

Am Ende der Regenzeit und gleichzeitig der letzte Tag der Fastenzeit werden große Feste gefeiert.

Im Isaan gibt es große Paraden und Bootsrennen gegen Laos. Das Fest gehört zur thailändischen Kultur (beziehungsweise asiatischen Kultur). Wie ich schon angekündigt habe, findet in Sakhon Nakhon eine große Parade mit riesen Schlössern aus Wachs statt. Vorgestern hat mich meine Familie dann dort hingefahren.

Auf den ersten Blick hat man (bei 30°C und Sonnenschein) nur Regenschirme gesehen. Ich weiß aber, dass das auch typisch für die thailändische Kultur ist. Für Thais ist eine weiße Hautfarbe viel schöner, deshalb schützen sie sich mit Regenschirmen vor der Sonne und wenn kein Regenschirm da ist, dann reichen auch Zeitungen…

Bei strahlendem Sonnenschein, spannen nur Thais ihre Regenschirme auf... :D
Bei strahlendem Sonnenschein, spannen nur Thais ihre Regenschirme auf… 😀

Bis jetzt war ich (zu den Festen)  in Mukdahan, Sakhon Nakhon und Nakhon Phanom. Die Feste finden Abends statt, deshalb sind meine Fotos nicht gut geworden.

Die Parade in Mukdahan bestand aus den (für Thailand typischen) Thaitänzerinnen und einer Band.

Parade in Mukdahan
Parade in Mukdahan.

Auf dem Mekong River sind außerdem sehr schön geschmückte Boote gefahren. Das eigentliche Bootsrennen war das allerdings nicht (bis jetzt habe ich es auch noch nicht gesehen).
In Sakhon Nakhon gab es die schon erwähnte Wax-Castle-Parade.

https://www.google.de/search?q=wax-castle+parade&espv=210&es_sm=122&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ei=SqhjUvDuC82NrgfJ6YHACg&ved=0CAkQ_AUoAQ&biw=1400&bih=925&dpr=1#es_sm=122&espv=210&q=wax+castle+festival&tbm=isch

Auf diesem Link könnt ihr noch andere Bilder von den Schlössern sehen.

 

SC20131020-162102
Ein Schloss komplett aus Wachs

Die verschiedenen Tempel im Umfeld haben jeweils ein Schloss gemacht, außerdem haben die Schüler sich freiwillig als Thaitänzerinnen bzw. Thaiboxer gemeldet. Es gab aber auch Schlösser die andere Nationen vertreten haben, z.B. Vietnam. Dort wurden dann auch die traditionellen Gewänder aus Vietnam getragen.

Der Vietnam-Zug
Der Vietnam-Zug

In Nakhon Phanom sind riesige Gebilde aus dem Mekong gefahren, die mit Kerzen Bilder dargestellt haben. Ich weiß, dass die Beschreibung nicht perfekt ist, aber ich weiß nicht, wie ich das sonst beschreiben soll 😉 .

Mit Kerzen dargestellte Bilder fahren auf dem Fluss.
Mit Kerzen dargestellte Bilder fahren auf dem Fluss.

Auf dieser Seite findet ihr verschiedene Bilder und auch Videos von den Feierlichkeiten in Nakhon Phanom. Die Seite ist auf Thai, davon aber bitte nicht abschrecken lassen und einfach nach unter scrollen:

http://www.tlcthai.com/travel/17682

 

Auf dem Rückweg habe ich dann etwas sehr besonderes in Thailand gesehen.
Es kommt aus Deutschland und ist sehr bekannt, allerdings sehr selten, da es schon alt ist.
Wenn andere an Deutschland denken, denken sie oft an die Marke dieser Sache.
In Ländern außerhalb Europa würde man es überhaupt nicht vermuten und es ist dort vermutlich auch sehr, sehr teuer.
Glaubt ihr, ihr wisst was ich meine?
Einen VW Käfer!

Ein VW Käfer in Thailand!
Ein VW Käfer in Thailand!

Lorenzo ist mit uns nach Nakhon Phanom gefahren und während der 2 stündigen Autofahrt habe ich ihn auch gefragt welche deutschen Wörter er denn so kennt.

Allianz-Arena
reich
Würstchen
Brezel
Bier
Oktoberfest
Volkswagen

Und ziemlich viele deutsche Fußballvereine kennt er auch 😉

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>