Mucho tiempo..

Aaargh jetzt habe ich schon wieder sooo lange nicht geschrieben, es tut mir unglaublich leid! :s

Was habe ich die ganze Zeit gemacht? Naja ich war in der Schule und so… habe mich hier ganz gut eingelebt und es ist schon so ziemlich Alltag eingekehrt.
Costa Rica gefällt mir immer noch super gut und den berüchtigte „Kulturschock“  hatte ich zum Glück (noch) nicht.

Was ist denn so passiert? Haha ehrlichgesagt weiß ich es gar nicht, es passiert immer so viel…

Highlights:

 mein Kurzurlaub in Tambor:

Vom 22.8-25.8 war ich mit dem allerbesten Komitee der Welt, AFS PURISCAL für 3 Tage in einem wunderschönen Hotel direkt am Strand in Guanancaste. Wir sind Mittwoch morgens um 3 Uhr losgefahren und kamen dann um kurz vor 5 in Puntarenas am Hafen an und haben auf der Fähre erstmal den Sonnenaufgang gesehen *_*

Als wir dann im Hotel ankamen wurde erstmal alles bestaunt, es war einfach richtig geil, direkt am Strand mit Palmen, ein riiiiiesiger Pool mit Poolbar, verschieden Restaurantes und ALL INCLUSIVE, Essen so viel wir wollen.

Wir hatten 3 Wunderschöne Tage mit gaaaanz viel Essen, gaaanz viel Spaß, alle Ativitäten des Hotels ausprobiert, viel Schwimmen und Wasser-volleyball, jeden Abend ne Show und danach in die Disco und jaaa.. es war einfach total geil und ging viel zu schnell rum.

 

Examen

Ich dachte ja eigentlich das ich die Examen nicht mitschreiben muss, tja, falsch gedacht! Sonntag sagt AFS uns das wir die Examen schreiben müssen, da wir sonst einen Tag in der Schule fehlen, aber die Punkte sind nicht wichtig, wir sollen einfach nur unseren Namen schreiben.

Das hatte ich eigentlich auch vor, als ich Montag morgen im Physik Examen saß, aber dann war es total einfach, 2/3 Multiple Choice und man hat ALLE Formeln gesagt bekommen. Naja, es wäre einfach gewesen, hätte ich die Fragen verstanden J So habe ich dann einfach ein Paar beantwortet, die ich verstanden haben und beim Rest einfach irgendwas angekreuzt.
Bio war recht gut, Sociales habe ich NIX verstanden und Spanisch nochweniger haha J. Mal gucken welche Noten ich bekomme haha.

Vulkan Poas

Letzten Freitag war der letzte Tag für die 6 Leute und wir haben noch einen letzten Ausflug zusammen gemacht, zum Vulkan Poas. Von dort aus kann man bei guter Sicht den Pazifik und die Karibik sehen, aber was konnten wir sehen? Absolut nix, nur weißer Nebel, geil.

Ein bisschen später war es dann aber ein bisschen besser und man konnte den Krater sehen, in dem ein See war der schön geraucht hat..

Dann waren wir noch an einer richtig schönen Lagune und sind ein bisschen rumgewandert. Es war ein total schöner Tag aber auch richtig traurig, weil wir uns von allen verabschieden mussten. Das war richtig hart, bei meinem Abschied aus Deutschland wusste ich ja, dass ich in 11 Monaten alle wieder sehen, aber jetzt wussten wir nicht, ob wir uns jemals wieder sehen, und die sind uns in den 6 Wochen alle richtig wichtig geworden, deshalb war es total traurig…

 

Erdbeben

Ihr habt es ja vielleicht schon mitbekommen, gestern, 5.September, bei uns so ca 8:30 morgends gab es ein ziemlich heftiges Erdeben in Costa Rica.
Es geht aber allen soweit gut, in meiner Stadt ist zum Glück nichts passiert, in anderen Städten sind Häuser eingestürzt, aber allen die ich kenne geht es gut.

Als das Erbeben passiert ist war ich alleine zuhause, da ich krank bin und meine Katze ist am Sofa hochgeklettert, auf einmal find das Sofa an zu wackeln!
Ich dachte mir so „ne das kann nicht sein, so groß ist die noch nicht, dass die das Sofa bewegen kann“ guck mich um und alles um mich rum wackelt.
Das ist ein total komisches Gefühl wenn sich einfach der ganze Boden unter dir hin und her bewegt und alle Häuser wackeln.

Als ich dann realisiert habe, dass es ein Erdeben ist wusste ich erstmal gar nicht was ich machen sollte und ob es gefährlich ist oder nicht. Meine Mutter konnte ich auch nicht anrufen, da die Telefone nicht mehr funktioniert haben, kein schönes Gefühl!
Zum Glück ging das Internet, meine Schwester meinte ich soll zu meiner Mutter in den Salon gehen, weil es Nachbeben geben wird, das habe ich dann auch gemacht. Es ist aber danach nichts mehr passiert, und auch die Tsunami-Warnung wurde schnell wieder aufgehoben.

Das war ein ziemlich krasses Erlebnis, ich bin froh das nix passiert ist und es allen gut geht.

 

Das waren so meine besonderen Erlebnisse, den Rest der Zeit war ich halt in der Schule, habe Sachen mit meinen Freunden gemacht, Alltag halt…

Fotos kommen bald, das Internet funktioniert nur grade sooo schlecht, das es unmöglich ist…


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>