In freudiger Erwartung…

Jetzt ist sie schon 9 Tage da: unsere Sofia!!!

Die Entscheidung, einen Austauschschüler bei uns aufzunehmen fiel, nachdem unsere älteste Tochter im Sommer mit fliehenden Fahnen das Haus verlassen hat, um 1 Jahr Australien unsicher zu machen.

Platz haben wir genug und – warum nicht einmal ein bisschen fremde Welt ins Haus holen, Lebenslust aus einer anderen Kultur kennenlernen, Einblicke in ein anderes Land bekommen!? Und vor allem eins: einem jungen Menschen die Möglichkeit zu geben, sich neue Eindrücke zu verschaffen. Gesagt, getan. Wir haben wochenlang daraufhin gefiebert. Wie wird sie sein? Wird alles klappen? Versteht sie sich mit ihrer Gastschwester? Verstehen wir uns? Hoffentlich mag sie unser Essen…

Am Samstag vor 8 Tagen haben wir voller Freude Sofia vom Flughafen abgeholt. Es war ein schöner Moment.

Und die richtige Entscheidung – eine neue Welt in unser Zuhause einziehen zu lassen!

Natürlich haben wir Angst, vor den Stimmungsschwankungen, die mit Sicherheit irgendwann plötzlich auftreten werden. Vielleicht kommt ja dann auch mal das Heimweh hinzu?!  Wir hoffen, dass wir dann einen guten Job als Gasteltern machen werden…Wir freuen uns auf die Dinge, die da kommen!

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>