Slovnik – Wörterbuch, meine erste Schulwoche und Vinobraní

In meiner Klasse spricht jeder entweder Deutsch oder Englisch, nicht so in der Familie, da ist Körpersprache und sehr viel Kreativität gefragt um die Dinge zu erklären, die man sagen will.

Ich habe täglich 6 Stunden Schule, dann Mittagessen und dann gibt es Wahlfächer oder Chor etc. Die Fächer, die ich auf deutsch habe sind für mich einfach, in tschechischen Fächern versuche ich Tschechisch zu lernen oder mich auf andere Weise zu beschäftigen. Manchmal kann ich etwas folgen.

Ich habe einen total lustigen Mathe- und Physiklehrer, der genauso wenig Tschechisch kann wie ich und ziemlich aufgeschmissen ist. Aber die Hausaufgaben die er gibt sind genial. Fünf Rechenaufgaben, die man in den zehn Minuten, die man noch vom Unterricht hat 100 mal lösen könnte. Ich will solche Hausaufgaben in Deutschland auch. Viele Lehrer sind hier allgemein einfach lustig drauf.

Am Donnerstag ist statt Sportunterricht ein Indianer gekommen und hat philosophiert (zum Glück auf englisch) und am Freitag hatten wir frei weil Vinobraní war.

Und Vinobraní war einfach toll. Es ist das jährliche Weinfest, bei dem Znojma überfüllt von Menschen und Burčák (neuer Wein) ist. Viele sind in mittelalterlichen Kostümen, überall spielt mittelalterliche Musik und es gibt historisches Fechten und Ritterturniere. Es werden sehr schöne handgemachte Sachen verkauft, es gibt Umzüge, überall hängen Flaggen, spielen Trommeln und die Stadt ist wunderbar laut.

Mittelalterliches Fechten

Umzug

Ich war mit meiner Gastschwester, Gastcousine und ihren Freunden auf dem Fest und es waren zwei echt aufregende Tage.

Jetzt geht Morgen wieder die Schule los und bald ist auch Oktober und die Freizeitaktivitäten für Schüler fangen an.

Liebe Grüße an Zuhause
Mascha


Ein Gedanke zu Slovnik - Wörterbuch, meine erste Schulwoche und Vinobraní

  • Ich wünsche dir zumindest solche Hausaufgaben in Deutschland, Maschen’ka. Ich habe schon die ganze Ewigkeit nicht gesehen, dass du überhaupt etwas auf hast)))

    Die Bilder sind sehr schön und überhaupt… Interessant. Sei dort glücklich, dochen’ka.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>