Braucht Bayern Deutschland, oder braucht Deutschland Bayern?

Das ist heute die Frage…„natürlich braucht Deutschland die Bayern“, meint Fiona, „Lederhose, Dirndl, die Alpen, Bier und einfach alles was man in USA als typisch deutsch bezeichnet kommt doch aus Bayern, oder?“„mir tun die anderen Gastschüler leid, sie müssen bei den Preußen wohnen“! Ich muss laut los lachen, sie spricht schon wie ein gebürtiger, eingefleischter Bayer, komisch, wo sie das nur wieder her hat?
Im Moment bin ich sehr traurig…Fiona hat uns angelogen…ich mache mir viele Gedanken, ich habe ihr viel erklärt, mit ihr darüber gesprochen, ob es wohl verständlich war? Ob sie meine Gedanken verstehen will? Ob sie wohl aus diesem Fehler lernen wird? Ich werde es wohl nicht mehr erfahren, in 4 Wochen ist das Austauschjahr vorbei und die Zeit mit Fiona geht dem Ende entgegen. Ein lachendes und ein weinendes Auge werden ihr hinterher zwinkern. Wir freuen uns auf die Zeit wieder allein zu Zweit zu sein, unser Zuhause gehört wieder uns alleine. Schön.
Aber bestimmt denken wir in viele Situationen immer wieder an Fiona, wie es ihr wohl geht, was sie macht und ob auch sie an uns denkt? Am Ende kommt einem die Zeit so kurz vor, 9 Monate war sie bei uns, ging ein und aus, brachte uns oft zum Lachen und schmunzeln aber auch manchmal auf die Palme. Wie sehr doch ein Mensch einen ans Herz wächst, sich Freundschaft entwickelt. Ich bin stolz dass wir diese gemeinsame Zeit so abwechslungsreich und kurzweilig gefüllt haben.
Auch bin ich stolz, wenn Fiona mich als ihr „Vorbild“ bezeichnet, das macht mich sehr glücklich. Sie stellt mir viele Fragen so von Frau zu Frau, ich beantworte sie ihr gerne und ausführlich, und musste versprechen auch in Zukunft per Email bei verzwickten Dingen als Ansprechpartnerin für sie da zu sein. Inzwischen spricht sie fast fließend bayrisch und immer wieder kommt uns ein Lachen aus. Wirklich nett, den Dialekt an ihr zu hören.
Nächstes Wochenende wollen wir noch zelten gehen, auch noch etwas Neues für unsere Gasttochter. In den Ferien ist ihr diesmal nicht langweilig! Ein Praktikum beim “Erdinger Anzeiger” bringt Abwechslung und Gute Laune. Ob sie wohl ihrem Berufswunsch schon etwas näher gekommen ist?


Ein Gedanke zu Braucht Bayern Deutschland, oder braucht Deutschland Bayern?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>