Advent, Advent, die zweite Kerze brennt!

Hallo Deutschland, 🙂

ich melde mich jetzt mal aus der Adventszeit, zwar nur kurz, da ich im kleinen Vohrweihnachtsstress bin aber ich hoffe es gefällt euch trotzdem. 🙂

Der zweite Advent ist schon vorbei und der dritte steht vor der Tür. Es ist schon irgendwie komisch nicht Zuhause in Deutschland bei der eigenen Familie zu sein, doch mit meiner Familie hier ist es auch super. 🙂

Am ersten Adventwochenende waren nur meine Schwester und ich zuhause, der Rest der Familie war in Balatonfüred bei der Oma. Freitags habe ich das erste Mal Plätzchen gebacken und es hat mir super Spaß gemacht. Nachts hat es dann noch geschneit und somit hatte ich eine super Weihnachtsstimmung. Am Samstag haben sich ein paar von meiner Ungarischgruppe getroffen und wir haben mit unserer Ungarischlehrerin Adventskränze gemacht. Hat super viel Spaß gemacht und für alle außer mich war es neu. Sie hatten noch nie einen Adventskranz gesehen, geschweige denn gemacht aber es war super Weihnachtsstimmung und schönes Wetter. Sonnenschein und Schnee. 🙂

Als Sonntagabend meine Eltern zurück waren haben wir die erste Kerze angezündet, ein Weihnachtslied gesungen und Plätzchen gegessen. Es war echt schön, doch leider habe ich ein wenig Heimweh bekommen, da es mich eben an zuhause erinnert hat. Das waren aber nur 5 Minuten in denen ich an Deutschland und meine Familie gedacht habe und dann hatte ich wieder super Stimmung und habe mich einfach auf die nächste Zeit gefreut.
Ich liebe die Weihnachtszeit, alles ist geschmückt und überall hört man Weihnachtslieder. 🙂

Letztes Wochenende hatten wir die „Mikulás – Party“ in Székesfehérvár (Nikolausparty). Jedes Komitee musste etwas vorbereiten und als der Nikolaus kam, mussten wir es dann nacheinander vortragen und haben Geschenke und ein Bussi vom Nikolaus bekommen. 🙂 Das Geschenk waren Süßigkeiten und ein „AFS-Mikulás-Party-Székesfehérvár-T-Shirt“ ist echt cool nur zu groß. 😀 HAHA
An dem Wochenende waren wir in Gastfamilien untergebracht und es war super schön. Meine Eltern waren super nett und ihre Töchter hatten auch Gastschüler gehostet. Freitagabend waren wir Bowlen und Samstag Nachmittag haben sich alle in der Stadt getroffen zu einem kleinen Rundgang. Es war superschön, vor allem die anderen Deutschen wiederzusehen und mit ihnen die Erfahrungen austauschen zukönnen war toll. Wir haben es richtig genossen. Nachdem der Nikolaus abends da war, gab es noch Musik und wir haben getanzt.
War ein super Wochenende und wird mir immer in Erinnerung bleiben. Meine Gastfamilie fürs Wochenende möchte ich auch nocheinmal besuchen, denn sie waren sehr nett und meinten auch ich sei immer Willkommen. 🙂

Letzten Mittwoch hatten wir unsere Deutschlandpräsentation im Komitee und es war echt witzig und super. Wir sind hier zu dritt aus Deutschland (eigentlich nur 2 aber wir haben noch einen FSJler hier der mit uns das gemacht hat), wir haben ein paar Weihnachtsfacts gemacht, zum deutschen Weihnachten.
Wusstet ihr dass Santa Claus von einem deutschen Reinland-Pfälzer gezeichten wurde und CocaCola ihn dann weiß-rot gemacht hat? Ist doch cool oder?
Dann hat Julz (der FSJler) noch was über die deutsche Geschichte gemacht, vom Beginn bis heute um zu zeigen, dass die deutsche Geschichte nicht nur aus den ersten beiden Weltkriegen besteht. Danach kam noch ein Sketch den ich geschrieben habe.
Kommt bei euch am Nikolaus auch der Nikolaus mit Knecht Ruprecht?
Knecht Ruprecht mit seiner Rute und der Nikolaus mit seinem Buch in dass er alles schreibt? Wenn ja wisst ihr über was der Sketch ging. Ich war der Nikolaus und habe alle gefragt ob sie brav waren und Julz war unser böser Junge und Knecht Ruprecht hat alle ein bisschen eingeschüchtert, es war wirklich witzig. Dann haben wir zusammen „Oh Tannenbaum“ gesungen – natürlich auf deutsch und dann haben alle ihre Geschenke bekomme, also Plätzchen die wir gebacken haben.
Hat allen super geschmeckt und hat echt Spaß gemacht. 🙂

Das dritte Adventwochenende ist auch schon so ziemlich ausgeplant. Samstag habe ich Schule, da wir dann länger Ferien haben und Sonntag ist ein Adventsingen von meiner Schule aus wo ich hingehe, da ich im Chor mitsinge. Ich freue mich schon super. Außerdem ist eine Freundin aus Eger (sie ist auch Deutsche und besucht in Budapest ihre Gastschwester) da un wir wollen uns treffen. 🙂

Bis Weihnachten habe ich noch einiges zu tun. Ich muss die Geschenke für meine Familie fertig machen und einpacken. Mir sogar noch etwas für meinen Bruder überlegen. Was schenkt man einem 22-jährigen??
Naja mir wird schon was einfallen. 🙂
Außerdem muss ich noch einige Sachen machen, die ich dieses Jahr noch abschließen will.
Ich habe jetzt noch eine Woche Schule. Dann sind 2 Wochen Ferien, auf die ich mich sehr freue. 🙂 Im neuen Jahr gehts dann mit neuer Energie weiter. 🙂

So, jetzt hör ich auch mal wieder auf. Wurde doch ein bisschen mehr aber egal. 🙂
Ich melde mich vor Weihnachten nochmal und wünsche euch jetzt noch eine frohe und gesegnete Vorweihnachtszeit.
Bis bald
Madeleine aus Ungarn


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>