Spannende Komitee-Treffen

Diese Woche hatten wir wieder unser monatliches Komiteetreffen. Das ist immer eine spannende Sache. Gastschüler, Gastfamilien, Hopees, Returnees, Betreuer, Eltern, deren Kinder gerade im Ausland sind und andere Interessierte finden sich in einer bunt gewürfelten Jung-und-Alt-Runde zusammen um zu quatschen, Unternehmungen zu planen und neue Termine abzusprechen.

Beim letzten Mal haben zwei Rückkehrer von ihrem einjährigen Aufenthalt in Argentinien berichtet. Das war vor allem auch deswegen interessant, weil sie in völlig unterschiedlichen Regionen (Feuerland und Buenos Aires) untergebracht waren und daher auch ganz andere Erlebnisse zu berichten hatten. Hier wird deutlich, dass es nicht ausschlaggebend ist, in welchem Land der Jugendliche sein Auslandsjahr verbringt! Auch hier in Deutschland macht es sicher einen großen Unterschied, ob man an der Nordseeküste, im Rheinland oder am bayerischen Ammersee auskommt.

Diese Mal haben wir unsere italienische Gastschülerin Benedetta gebeten, ein deutsches Weihnachtsgedicht vorzutragen. Sie meisterte die Herausforderung mit Bravour und schob gleich die italienische Variante hinterher, wobei wir im Chor jede Zeile wiederholen mussten. Zur Belohnung gab es unser Komitee-Weihnachtsgeschenk, ein schickes AFS-T-Shirt mit vielen Flaggen. Unsere fünf neuen Hopees hatten auch eine besondere Aufgabe: Auf dem eigens hierfür hergerichteten Küchentisch mit vielen Teigsorten und Blechen wurden im Akkord Weihnachtsplätzchen gebacken. Sie konnten gleich nach dem Abkühlen von allen probiert werden. Es blieben aber immer noch so viele übrig, das die Neuen sie in Plastiktüten nach Hause nehmen konnten……..

Gesprächsthema Nummer 1 war natürlich die bevorstehende Ankunft unserer vier neuen Gastschüler im kommenden Februar. Jeder hatte schon Kontakt aufgenommen, Emails geschickt und sogar Urlaubspläne wurden gemacht („…darf Costa Rica ohne Visum nach Großbritannien???“) Alle freuen sich schon auf ihre neuen Familienmitglieder. Und das nächste Weihnachtsfest werden wir mit ihnen feiern!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>