Was bisher geschah….

wie gesagt, seit 7 Wochen sind wir zu sechst! In der Zeit haben wir auch schon viel unternommen. Das Wetter meinte es bis jetzt ja meistens gut mit uns.

Das ist Ritschie. Dieser haarige Kerl hat schon, bevor Jenna bei uns ankam, ihr Herz erobert. Er ist immer für eine Streicheleinheit zu haben und tut gut, wenn mal das Heimweh nach ihrem Hund und Hamster plagt.

Und noch mehr Tiere konnte sie sehen (als Stadtkind eine schöne aber auch ein bisschen beängstigende Erfahrung):

IMAG1251 IMAG1253

Mit dem Zug ins Allgäu zum Almabtrieb. Beeindruckend, wenn über 1000 Rinder vom Berg getrieben werden. Und natürlich gab es jede Menge Dirndl und Lederhosen!
Leider machte uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung. Aber so rentierten sich wenigstens die neu angeschafften, wasserdichten Wanderschuhe!
Erstaunlich, wie viel Hitze die Kühe so abstrahlen. Der sinnflutartige Regen scheuchte uns dann aber doch schnell wieder nach Hause.

Dann waren da noch diverse Behördengänge zu tätigen… Das braucht Zeit, Nerven und eine Menge Humor! Versucht mal deutschen Beamten zu erklären, dass jemand aus dem Bundesstaat NY kommt- aber nicht zwangsläufig aus New York, City.

Ich habe das Gefühl, Jenna will uns keine Umstände machen. Bei ihr ist “aolles gutt” oder “egal” oder “What do you want” – Aber nicht mit mir! Beim Einkaufen war sie dann doch glatt mal für die Obst und Gemüseauswahl zuständig! ;)

Ansonsten wird sie viel in meinen Alltag involviert. In meiner Küche prangen gefüllte 1 Mio. Post-Its mit dem Inhalt der Schränke in Deutsch-Englisch. Vielleicht bleibt ja bei meinen Kids auch was hängen. Relativ schnell merkten wir, das wir da die Artikel ergänzen müssen.
Really confusing: “DAS Messer, DIE Gabel, DER Löffel”- das ist doch alles lebloses Besteck!
IMAG1263 IMAG1264

Das Alpenpanorama, das man normalerweise von unserer Terrasse sieht, hielt sich in den ersten Wochen gut versteckt. Um so beeindruckter war Jenna, als wir das erste Mal in die Alpen fuhren und einen Sessellift benutzten. UNHEIMLICH- wenn die Füße so in der Luft baumeln! Aber wenn nur damit die Sommerrodelbahn erreichbar ist!
Die Abfahrt war jedenfalls ´ne “Mordsgaudi” (wie erklärt man das?)

Die erste Woche im Sprachkurs war ziemlich frustrieren. Der Unterricht komplett auf deutsch, Leute aus aller Herren Länder mit den unterschiedlichsten Lebensgeschichten….
Aber das Leben ist ja kein Ponyhof! Mit Ihrer positiven Art und immer ein Lächeln auf den Lippen meistert sie auch diese Situation. Fleißig-fleißig!

Auch die Wege die Jenna zurücklegen muss (von zu Hause zum Bus, vom Bus zur Schule, in die Stadt) sind eine Herausforderung. Für jemanden, der sonst alles mit dem Auto/ Schulbus fährt ist es nicht einfach, sich zu orientieren. Dank google maps, Textmarker und deutscher prepaid-Karte im Handy kein Problem.

IMAG1272

So fühlt sie sich vielleicht manchmal. So viele Eindrücke….

Fortsetzung folgt….

 

Teile diesen Beitrag!
[Facebook] [Google] [MySpace] [Twitter] [Yahoo!]

Hallo

So nun traue ich mich endlich auch an das Bloggen!

Hier soll nun also ein Austauschjahr von einer anderen Sichtweise aufgeschrieben werden- mit dem Blick einer Gastmutter.
Seit 6. September bin ich nun 4-fache Mutter! Und das schönste ist, unser “jüngstes Kind” ist schon aus dem Gröbsten raus. Sie heißt Jenna,ist 16 Jahre alt, kommt aus den Staaten und wird unsere Familie 10 Monate bereichern Weiterlesen

Teile diesen Beitrag!
[Facebook] [Google] [MySpace] [Twitter] [Yahoo!]

Mein Alltag =)

Buenos Días!

In diesem Blogeintrag möchte ich über über meinen Alltag hier in México berichten, unter anderem auch über meine bisherigen Ausflüge.

Eigentlich ist mein Alltag ähnlich wie in Deutschland auch, nur das die Umgebung, die Sprache, die Mentalität und vieles andere komplett anders ist.
Weiterlesen

Teile diesen Beitrag!
[Facebook] [Google] [MySpace] [Twitter] [Yahoo!]

Erste allgemeine Eindrücke Mexikos! :-)

Allgemeines über México

Hallöchen aus dem sonnigen México,
naja, zumindest teils sonnig denn momentan ist Regenzeit. Bedeutet das tagsüber die Sonne scheint, während man davon ausgehen kann das es abends in strömen regnet. Es ist so warm wie im deutschen Sommer, ich sollte dazu viele Anziehsachen meiden, was das ganze noch ein wenig verschärft.

Weiterlesen

Teile diesen Beitrag!
[Facebook] [Google] [MySpace] [Twitter] [Yahoo!]

Meine Gastfamilie

Hi Ihr!

Der Grund warum ich zwei Wochen nichts geschrieben habe war, weil ich mir echt unsicher war was ich zu meiner Familie schreiben sollte… Leider hat meine Familie echt keine Zeit für mich, weshalb ich hier immer alleine bin. Ich habe versucht das Beste draus zu machen aber ich fühle mich einfach echt nicht gut wenn ich ständig zu Hause sitze. Dadurch, dass ich hier einfach vieles sehen, unternehmen und erleben möchte und meine Familie nichts mit mir unternehmen kann, dazu leider echt keine Interesse an mir zeigt, habe ich mich für einen Familienwechsel entschieden.

Weiterlesen

Teile diesen Beitrag!
[Facebook] [Google] [MySpace] [Twitter] [Yahoo!]

On arrival Seminar

Hola!

Mein erster Flug war echt super, irgendwie total aufregend! Am Flughafen in México wurden wir von den AFS-México Betreuern empfangen und hatten sogar noch ein bisschen Zeit den Flughafen zu besichtigen oder Geld umzutauschen. Wir sind anschließend zum Bus gegangen, der uns dann heile zum Hostel gefahren hat, denn bei dem chaotischen Verkehr hier ist es echt gefährlich! Hier muss man extrem auf sich selbst aufpassen sonst kann echt schnell etwas passieren. Weiterlesen

Teile diesen Beitrag!
[Facebook] [Google] [MySpace] [Twitter] [Yahoo!]

Schon aufgeregt?? – Nö.

Naa ihr!

ich sitze gerade meinen letzten Abend in meinem deutschen Wohnzimmer und es fühlt sich nicht anders an als die anderen Abende auch. Bin nicht aufgeregt, weil ich mich schon lange auf den morgigen Tag vorbereitet habe und ich bin einfach nur gespannt auf das was mich erwarten wird. Freue mich auch richtig aufs Fliegen, fliege das erste Mal in meinem Leben und dann gleich zwölf Stunden – ja wenn dann richtig! ;-)
Kann aber mehr dazu sagen wenn ich es hinter mir habe..

So, habe auch noch eine kleine Neuigkeit: Meine Gastfamilie!! Weiterlesen

Teile diesen Beitrag!
[Facebook] [Google] [MySpace] [Twitter] [Yahoo!]